svisa-esperanto-societo-de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Schweizerische Esperanto-Gesellschaft (SES) verbindet Menschen, die Esperanto sprechen!
Die SES wurde 1903 gegründet und ist der Landesverband des Esperanto-Weltbundes (Universala Esperanto-Asocio). SES publiziert halbjährlich das Bulletin "SES informas", das den Mitgliedern in gedruckter Version zugestellt wird und auch über unsere Website online lesbar ist, sowie die viersprachige Zeitschrift "Svisa Espero - Zeitschrift für Nachhaltigkeit und Sprachpolitik" auf Deutsch, Französisch, Italienisch und Esperanto. Die SES organisiert und unterstützt nationale und lokale Treffen, subventioniert Aktivitäten der lokalen Esperanto-Gruppen und Mitglieder, organisiert Esperanto-Kurse, verlegt Esperanto-Bücher und publiziert Informationsmaterial in und über Esperanto.

Eindrücke von der Generalversammlung der Schweizerischen Esperanto-Gesellschaft am 18. Mai 2014 im Weissen Kasino in Yverdon-les-Bains:


Kontaktadresse:
Schweizerische Esperanto-Gesellschaft
Esperanto, case postale 9, CH-2416 Les Brenets
T +41 (0)329 321 888 / + 41 (0)44 25 150 25
ses (at) esperanto.ch

Vorstand:
Mireille Grosjean, Co-Präsidentin, Grand-Rue 9, 2416 Les Brenets; telefono +41(0)32 932 18 88 kaj +41(0)79 69 709 66; retadreso: mirejo.mireille(ĉe)gmail.com

Dietrich Michael Weidmann, Co-Präsident, Archstr. 2, PF 26, 8613 Uster 3; telefono +41(0)44 251 50 25; retadreso: info(ĉe)esperanto.ch

Sonia Daubercies, Sekretärin, Coin d’en Bas 5, 1092 Belmont-sur-Lausanne; telefonoj 021 728 26 51 kaj 079 649 88 86; retadreso: daubercies (ĉe)bluewin.ch

Oxana Grazhdanova, Kassierin, Léopold-Robert 12, 2300 La Chaux-de-Fonds

Luc Allemand, Jugend-Ressort, rue Léon Berthoud 8, 2000 Neuchâtel

Konto für Spenden und Mitgliederbeiträge
Postkonto: 17-581908-4
IBAN CH95 0900 0000 1758 1908 4

Publikationsorgane:SES-informas: Halbjährliches Informationsbulletin für die Mitglieder der SES(weitere Informationen siehe hier)

Svisa Espero: Halbjährliche Zeitschrift für Nachhaltigkeit und Sprachpolitik in deutscher, franzöischer, italienischer Sprache und auf Esperanto(weitere Informationen siehe hier)






 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü